Aktionen

Lauf für mehr Zeit

Am zweiten Sonntag im September fand der diesjährige Lauf für mehr Zeit statt. Bei 184 Anmeldungen ging beinahe jede/r zehnte 5-km-Läufer/in in einem grünen Wöhler-Shirt an den Start: eine beeindruckende Zahl!
Aufgrund der neuen, zum Teil gegenläufigen Streckenführung kamen die neuen Trikots besonders gut zur Geltung und man fühlte sich beim Laufen nie wirklich allein. So kamen in diesem Jahr aktuelle und ehemalige Wöhlerschüler/innen sowie zahlreiche Eltern und Lehrer/innen ins Ziel auf dem Opernplatz.
Vielen Dank an alle Mitlaufenden und Helfer/innen, insbesondere für die großzügige T-Shirt-Spende der GFFW und dem Engagement von Frau Ignatzi und Frau Rosenfeld!
Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr und Deine Teilnahme am Lauf für mehr Zeit!

Jugendbildungsmesse an der Wöhlerschule (Informationen zu Auslandsaufenthalten)

Wir haben an der Wöhlerschule am Samstag, den 02.09.2017 (10 – 16 Uhr) eine sehr interessante Veranstaltung, die sogenannte „Jugendbildungsmesse (JuBi)“, bei der Informationen über die vielfältigen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gegeben werden. 

Von 10 bis 16 Uhr informieren Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet über Programme wie Schüleraustausch, Auslandsjahr, Gastfamilie werden, High School, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-Pair, Praktika und Studium im Ausland. Die JuBi richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Der Eintritt ist frei! 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

1. Wöhler MINT Expo

Herzliche Einladung an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer!

Zum Schuljahresabschluss stellen verschiedene Gruppen ihre Arbeiten und Projekte aus dem MINT-Bereich vor.

U. a. mit dabei

  • Chemie AG
  • WU Informatik
  • Bienen AG
  • Digitale Helden
  • Mathe-Projekte

Während der Ausstellung wird im Foyer der Aula für das leibliche Wohl gesorgt.

Digitale Helden

Das Konzept der Digitalen Helden gibt es an unserer Schule seit Beginn dieses Schuljahres. Mit viel Engagement und Wissendurst arbeiten 15 WU-Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen achten Klassen wöchentlich zu Themen wie „Smartphone“, „WhatsApp-Stress“, „Foto-Onlinerechte“, „Cybermobbing“ und „Passwort-Sicherheit“, um Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen in diesen Bereichen zu werden.

Am 14.02.2017 nahm der gesamt WU-Kurs an einem Workshop der Digitalen Helden im Museum für Kommunikation teil. Im Rahmen des Projekts „Junge Zeitung“ der Frankfurter Neuen Presse wurden unsere Schülerinnen und Schüler von Dominik Jordan interviewt, der die 10.Klasse eines Offenbacher Gymnasiums besucht. Maya, Arissa, Amelie und Lenny gaben ihm gern darüber Auskunft, warum sie sich für diesen Kurs entschieden haben, mit welchen Themen sie sich bisher beschäftigt haben und was ihnen am Kurs besonders gut gefällt. Den Zeitungsartikel der FNP findet man hier.