Die SV der Wöhlerschule sammelt für das Projekt ‚Wärmespender‘

In den ersten beiden Dezemberwochen rief die SV zu einer Sammelaktion auf, um den ‚Kältebus Frankfurt‘ sowie das ‚Projekt Shelter‘ mit warmer Kleidung, Winterschuhen und Schlafsäcken zu unterstützen.

Wöhlerschule – Auf der diesjährigen SV-Klausurtagung beschäftigte sich einer der vielen AKs damit, welches soziale Projekt die SV sinnvoll unterstützen könnte. Die Wahl fiel auf das Projekt ‚Wärmespender‘, das mit verschiedenen sozialen Organisationen in Frankfurt kooperiert. Der ‚Kältebus‘ kümmert sich besonders um Obdachlose und versorgt diese u.a. mit warmer Kleidung und Schlafsäcken, das ‚Projekt Shelter‘ bemüht sich, die Situation von Immigranten in Frankfurt zu verbessern.

Die Sammelaktion der SV war sehr erfolgreich und so konnten zwei volle Wagenladungen mit Spenden übergeben werden, die hoffentlich dazu beitragen, die Situation der bedürftigen Menschen zu verbessern.

Wir bedanken uns bei allen, die das Projekt durch Ihre Mitarbeit und Spenden unterstützt haben!