Verwaltung

Öffnungszeiten

Arbeitsbücherei

Raum: R104
Mo Di Mi Do Fr
7.30 – 8.00 Uhr
1. Stunde
2. Stunde
3. Stunde X X X X
Pause X X X X X
4. Stunde X X X X X
5. Stunde X X X X X
6. Stunde X X X
7. Stunde X X X
8. Stunde X X
9. Stunde
10. Stunde
11. Stunde
12. Stunde

Lernmittelbücherei

Raum: 0K6
Wegbeschreibung: Hauptgebäude Treppe ins Kellergeschoss
Gang bis zum Ende durchgehen
Ansprechpartner: Herr Klepper
Hinweise: Am Montag, den 20.6. ist nicht geöffnet.

Am Mittwoch, den 22.6. ist nur in der gr. Pause geöffnet.

Mo Di Mi Do Fr
7.30 – 8.00 Uhr
1. Stunde
2. Stunde  X
3. Stunde
Pause  X X
4. Stunde
5. Stunde
6. Stunde
7. Stunde X
8. Stunde X
9. Stunde
10. Stunde
11. Stunde
12. Stunde

Mathematikraum

Raum: R505
Hinweise: Seit Beginn des Schuljahres 2009/10 hat der Mathe-Fachraum für euch geöffnet. Neben gemütlichen Sitzgelegenheiten findet ihr dort eine ganze Menge Material rund um Mathematik. Neben vielen Büchern gibt es eine ganze Menge Spiele, die mit logischem Denken zu tun haben und zeigen, dass Mathe Spaß machen kann! Darüber hinaus findet ihr für jedes Thema Material zum Üben und Kontrollieren in den farbigen Ordnern (sortiert nach Jahrgängen). Der Raum wird zu den Öffnungszeiten jeweils von einer Mathelehrerin bzw. einem Mathelehrer betreut, der euch gerne Fragen beantwortet. Also, viel Spaß und schaut doch mal rein.
Mo Di Mi Do Fr
7.30 – 8.00 Uhr
1. Stunde
2. Stunde
3. Stunde
Pause
4. Stunde
5. Stunde
6. Stunde
7. Stunde X X X X
8. Stunde X X X
9. Stunde
10. Stunde
11. Stunde
12. Stunde

Medien

Raum: R101
Mo Di Mi Do Fr
7.30 – 8.00 Uhr
1. Stunde X X X X
2. Stunde X X X X
3. Stunde X X X X X
Pause X X X X
4. Stunde
5. Stunde
6. Stunde
7. Stunde
8. Stunde
9. Stunde
10. Stunde
11. Stunde
12. Stunde

Schulsozialarbeit

Raum:
Ansprechpartner:
Website: Schulsozialarbeit

?

Sekretariat

Hinweise: Das Sekretariat ist zu den unten genannten Zeiten für Schülerinnen und Schüler geöffnet. In dringenden Fällen ist immer jemand von 7:00 – 14:00 Uhr da. In den Ferien ist das Sekretariat grundsätzlich von 9:00 – 12:00 Uhr besetzt.
Mo Di Mi Do Fr
7.30 – 8.00 Uhr X X X X X
1. Stunde
2. Stunde
3. Stunde
Pause X X X X X
4. Stunde
5. Stunde X X X X X
6. Stunde
7. Stunde X X X X  X
8. Stunde
9. Stunde
10. Stunde
11. Stunde
12. Stunde

Schulleitung

Schulleitung
Schulleiterin: Renate Bleise (3. v. r.)
Stellvertretender Schulleiter: Wolfgang Clößner (1. v. r.)
Oberstufenleiter: Martin Wüst (2. v. r.)
Fachbereich I: Monika Preis (2. v. l.)
Fachbereich II: Thomas Brüggemann (1. v. l.)
Fachbereich III: Stephan Schanbacher (3. v. l.)

Sekretariat

Name: Katja Brunken
an der Schule seit: 2007
anzutreffen in Raum: 004
Frau_Jung2
Name: Stefanie Jung
an der Schule seit: 2015
anzutreffen in Raum: 004
Name: Astrid Neugebauer
an der Schule seit: 2010
anzutreffen in Raum: 502

Schulhausverwalter

Das Büro der Schulhausverwalter befindet sich in Raum 102.

Technischer Assistent

taZur Unterstützung im Medien- und Computerbereich hat die Wöhlerschule einen Assistenten. Sein Arbeitszimmer und seine Werkstätte findet man in Raum 101. Dort kann man auch Medien und technische Geräte entleihen und Reparaturwünsche vorbringen.

Die Öffnungszeiten stehen an der Tür und sind auf der Homepage zu finden. Außerhalb dieser Zeit ist er über sein Fach im Sekretariat zu erreichen.

Sicherheit

An der Wöhlerschule gibt es eine Vielzahl von Regelungen, Maßnahmen und Abläufen, die der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz von Schülern, Lehrern und sonstigen Angestellten dienen. Die wichtigsten davon sind:

Der Bereich Brandschutz

Schüler und Lehrer werden regelmäßig über die jeweils aktuelle Fassung der Flucht- und Rettungswegpläne informiert. Durch regelmäßigen Begehungen wird überprüft, ob die Bestimmungen des vorbeugenden Brandschutzes eingehalten werden.

Feueralarm

Bei Feueralarm gehen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen sofort zum jeweiligen Sammelplatz. Welcher Sammelplatz dem Schulgebäude zugeordnet ist, entnimmt man den Plänen an der Innenseite jeder Raumtür. Ist die Klasse am Sammelplatz angelangt, so prüft die Lehrkraft deren Vollständigkeit und meldet dies dem Sicherheitsbeauftragten, der unter den Bäumen auf der Insel des Schulhofes steht. Es finden regelmäßig (für das Kollegium) angekündigte sowie unangekündigte Probealarme statt, die stets so zu behandeln sind wie Echtalarme.

Die Erfassung und Auswertung von Unfällen

Jeder Unfall wird mit einer Unfallanzeige der Unfallkasse Hessen gemeldet und auch schulintern registriert. In regelmäßigen Abständen wird das Unfallgeschehen ausgewertet und ggf. sich daraus ergebende Maßnahmen initiiert.

Der Schülersanitätsdienst

Seit Jahrzehnten gibt es an der Wöhlerschule einen von Schülersanitätern getragenen Sanitätsdienst, der im Notfall rasch Erste Hilfe leistet. Die Arbeit dieses Dienstes ist unter einem eigenen Punkt dieser Homepage beschrieben.

Maßnahmen zur Prävention von Unfällen

Am besten ist es, wenn Unfälle gar nicht erst passieren. Deshalb ist es sehr wichtig, durch entsprechende Ausstattungen von Gebäuden und Gegenständen Unfällen vorzubeugen. Beispiele für solche Maßnahmen an der Wöhlerschule in den letzten Jahren sind: Anbringung von Treppengeländern, die „Rutschfahrten“ unmöglich machen, Einbau von Türklinken, bei denen man nicht „einfädeln“ kann.

Mindestens genauso wichtig wie diese gegenständlichen Maßnahmen sind solche, die auf eine Änderung des Verhaltens und des Bewusstseins zielen. In Gesamtkonferenzen wird das Kollegium regelmäßig und ggf. auch aus aktuellem Anlass auf besondere Gefahren und die entsprechenden Verhaltensweisen hingewiesen, die dann auch mit den Schülern besprochen werden. Seit Jahren werden für Kolleginnen und Kollegen immer wieder Kurse in Erster Hilfe organisiert, und zwar insbesondere für solche mit den Fächern Sport, Chemie, Biologie, Physik und Kunst. Weil die meisten Unfälle an der Schule im Sportunterricht passieren, hat die gesamte Sportfachschaft an der Präventionsschulung „Ballsport – aber sicher!“ teilgenommen.

Regelmäßige Unterweisungen zur Sicherheit im Unterricht

Einmal jährlich werden in den Fächern Biologie, Chemie, Physik, Kunst und Sport Unterweisungen zur Sicherheit im Unterricht durchgeführt, bei denen die jeweils fachspezifischen Regelungen der „Richtlinien zur Sicherheit im Unterricht“ (Empfehlungen der Kultusministerkonferenz) besprochen werden.

Begehungen der Fachräume

Bei regelmäßigen Begehungen der Fachräume werden anhand von Checklisten die Einhaltung der Vorgaben überprüft, bestehende Mängel erfasst und deren Beseitigung angestoßen. Ansprechpartner bei allen Fragen zum Thema Sicherheit ist der Sicherheitsbeauftragte (Herr Bahl).

Unfallanzeige

Hinweise zur Unfallanzeige

Jeden Unfall, den eine Schülerin oder ein Schüler in der Schule, bei schulischen Veranstaltungen außerhalb der Schule oder auf dem Schulweg erleidet, muss die Schule der Unfallkasse Hessen melden. Diese übernimmt schließlich auch die Behandlungskosten in den genannten Fällen. Beim Ausfüllen der Unfallanzeige sind wir auf Eure/Ihre Unterstützung angewiesen.

Ausfüllen der Unfallanzeige

Laden Sie sich bitte das Word-Dokument Unfallanzeige.doc herunter. Das Passwort, um auf das Dokument zugreifen zu können, erhalten Sie im Sekretariat. Füllen Sie dann die (grauen) Felder bitte sorgfältig aus – natürlich nur dort, wo Sie auch Angaben machen können. Speichern Sie das Dokument und ergänzen Sie den Dateinamen „Unfallanzeige“ um Ihren Nachnamen (z. B. „Unfallanzeige-Mustermann“). Schicken Sie dieses Dokument als Anhang einer E-Mail an die Adresse unfall.