Französisch Austausch Bourges – Frankfurt/18.4.–2.5.2016

Im Frühling 2016 fand, wie jedes Jahr, wieder das Austauschprogramm der Wöhlerschule mit dem Collège Littré in Bourges statt. Begleitende deutsche Lehrerinnen waren Frau Sievert und Frau Jamard-Kleinert.

Am Montag, dem 18.4. hat alles mit der Ankunft der Franzosen in Frankfurt vor der Schule begonnen. Im Ganzen hatten wir eindeutig Glück mit unseren Austauschpartnern/partnerinnen, soviel lässt sich sagen.

Bourges2016_1

(mehr …)

MINT-Rallye 2016 – Rückblick

Wöhlerschüler experimentieren mit Grundschülern

Über 150 Sülerinnen und Schüler aus mehr als 30 verschiedenen Grundschulen haben bei 10. MINT-Rallye der Wöhlerschule teilgenommen. An insgesamt 25 Stationen aus den Fächern Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik und Astronomie konnten die 4. Klässler ihr Interesse an den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern zeigen sowie selbst experimentieren und knobeln. Ob beim Sudoku-Knobeln in der Mathematik, der Verschlüsselung in der Informatik, dem Messen der Herzfrequenz in der Biologie, vergoldeten Münzen in der Chemie, aufgeblasenen Mohrenköpfen im Vakuum der Physik oder einem Blick durch das Teleskop der Astronomen, es gab reichlich Freude am Experimentieren. Betreut und erklärt wurden die Stationen durch Schülerinnen und Schüler unserer Leistungskurse aus der Jahrgangsstufe 11 sowie WU-Kursen. Gemeinsam mit Ihren Lehrerinnen und Lehrern haben sie wieder mit viel Arbeit diese besondere Aktion mit Engagement durchgeführt. Ganz herzlichen Dank allen, die durch ihren Einsatz diese Rallye erst möglich gemacht haben!

Die Wöhlerschule Frankfurt unterstützt das Projekt Rollstuhlbasketball der UKH Hessen.

Das Angebot „Rollstuhlbasketball“ der Unfallkasse Hessen bietet vielen Schulen in Frankfurt und Umgebung eine ganz besondere Möglichkeit, den Basketballsport mal aus einer völlig neuen Perspektive erleben zu dürfen. „Kinder und Jugendliche aller Altersklassen zeigen sich begeistert und sind sofort motiviert loszurollen“, sagt Sebastian Arnold. Er selbst spielt Rollstuhlbasketball und gibt seine Erfahrungen gern an Schülerinnen und Schüler weiter. „Auch Fußgänger sind in Rolli-Vereinen herzlich willkommen mitzuspielen“, gibt er mit einem Lächeln zur Kenntnis. (mehr …)

Schüleraustausch mit Madrid – Februar 2016

Wie jedes Jahr fand auch in diesem ein Schüleraustausch mit einer Schule in San Sebastián de los Reyes, etwa 40 km von Madrid entfernt, statt. Am Samstag kamen wir,  sechs Schüler aus der 10. Klasse und fünf Schüler aus der 11. Klasse, sowie Frau Rudolph und Frau Koch, zu später Stunde am Flughafen Madrid-Barajas an. Wir wurden von den Gastfamilien herzlich begrüßt und aufgenommen. Den Sonntag verbrachte jeder individuell bei seiner Gastfamilie und amüsierte sich prächtig. (mehr …)