MINT

Kampagne zum verantwortlichen Umgang mit Ressourcen der Erde

Die Bildungskampagne „REdUSE“ machte am Freitag, 23.6.2017, Station an der Wöhlerschule. 360 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 11 erfuhren viel über die Ausbeutung von Ressourcen weltweit und diskutierten Möglichkeiten des nachhaltigen Umgangs mit Rohstoffen. Von der Indium- und Kupfermine bis zum Handy in der eigenen Hosentasche wurde das Dilemma zwischen der Endlichkeit von Ressourcen und der Erwartung ständigen wirtschaftlichen Wachstums deutlich.

Das Projekt fand statt im Rahmen der Schwerpunkte Umwelt sowie Unesco der Wöhlerschule.

1. Wöhler MINT Expo

Herzliche Einladung an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer!

Zum Schuljahresabschluss stellen verschiedene Gruppen ihre Arbeiten und Projekte aus dem MINT-Bereich vor.

U. a. mit dabei

  • Chemie AG
  • WU Informatik
  • Bienen AG
  • Digitale Helden
  • Mathe-Projekte

Während der Ausstellung wird im Foyer der Aula für das leibliche Wohl gesorgt.

Digitale Helden

Das Konzept der Digitalen Helden gibt es an unserer Schule seit Beginn dieses Schuljahres. Mit viel Engagement und Wissendurst arbeiten 15 WU-Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen achten Klassen wöchentlich zu Themen wie „Smartphone“, „WhatsApp-Stress“, „Foto-Onlinerechte“, „Cybermobbing“ und „Passwort-Sicherheit“, um Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen in diesen Bereichen zu werden.

Am 14.02.2017 nahm der gesamt WU-Kurs an einem Workshop der Digitalen Helden im Museum für Kommunikation teil. Im Rahmen des Projekts „Junge Zeitung“ der Frankfurter Neuen Presse wurden unsere Schülerinnen und Schüler von Dominik Jordan interviewt, der die 10.Klasse eines Offenbacher Gymnasiums besucht. Maya, Arissa, Amelie und Lenny gaben ihm gern darüber Auskunft, warum sie sich für diesen Kurs entschieden haben, mit welchen Themen sie sich bisher beschäftigt haben und was ihnen am Kurs besonders gut gefällt. Den Zeitungsartikel der FNP findet man hier.

Grünes Klassenzimmer

Vor den Sommerferien wurde im Rahmen der Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler der Q2 das Grüne Klassenzimmer renaturiert und steht somit wieder für Unterricht in der Wöhlerwildnis zur Verfügung. Ein großes Dankeschön gilt dem Verein Umweltlernen e.V., der das Projekt tatkräftig unterstützt hat.

IMG_7401 IMG_7470 IMG_7500