Allgemein

Corona macht kreativ

Was lag während der Schulschließung näher, als sich im Fach Biologie mit dem „Übeltäter“ des Ganzen auseinanderzusetzen?

Also beschäftigten sich die 7c und 7d während des Homeschoolings mit dem Coronavirus und ließen ihrer Kreativität freien Lauf.

Viel Spaß mit einer Auswahl der Produkte!

Weiterlesen »

Neue Bücher in der Bibliothek – auch eure Wunschbücher

Interessiert ihr euch für Themen wie Laufen, plastikfrei Leben, Häkeln, Mirko Klose, Technik verstehen, Psychologie, Mathematik oder Mangas? Oder habt ihr Interesse an guten Romanen?

Dann könnt ihr euch freuen, denn bald habt ihr endlich viel Zeit, es euch mit interessanten, fesselnden und überraschenden Büchern gemütlich zu machen.

Kommt einfach zu den Öffnungszeiten in die Bibliothek und deckt euch mit Lesestoff für die Ferien ein. Ihr werdet sehen: Es gibt eine Menge neue Bücher dort zu entdecken. Wir freuen uns auf euch!

Bitte denkt daran, euch vorab per E-Mail bei Frau Schad (scd@woehlerschule.de) oder bei Frau Seidler-Diekmann (SDm@woehlerschule.de) anzumelden.

Unsere nächsten Öffnungszeiten: 

Montag, den 29.06., 7. Stunde

Dienstag, den 30.06., 7. Stunde

Mittwoch, den 01.07., 4. Stunde 

 

UmSo-AK – Umwelt- und soziale Projekte

Wer sind wir?

Wir sind ein Arbeitskreis von über 70 Schülerinnen und Schülern von der Unter- bis zur Oberstufe, der Umwelt- und soziale Projekte an der Schule umsetzt.

Motivation

Wir wollen das ökologische Image der Wöhlerschule unterstützen und das Interesse und Bewusstsein der Schülerschaft wecken. Außerdem sind wir der Meinung, dass die große Reichweite der Schule genutzt werden sollte, um landesweite Projekte an die Schule zu bringen. Genauso möchten wir als Ansprechpartner bei Fragen und Ideen zur Verfügung stehen. Unser großes Ziel ist es natürlich die Umwelt zu schützen und unseren Teil zu einer besseren Welt beizutragen.

Projekte

Weiterlesen »

8. Mai – Online-Vortrag von Prof. Benjamin Ortmeyer

Der 8. Mai – 75 Jahre Sieg über den Nazi-Faschismus

Online-Vortrag von Prof. Benjamin Ortmeyer

Auch in Zeiten einer Corona-Pandemie dürfen bestimmte Dinge nicht in den Hintergrund gedrängt werden. Der 8. Mai 1945, der Tag der Befreiung, nähert sich seinem 75. Jahrestag. Vor 75 Jahren unterzeichnete die Wehrmacht am 7. Mai die bedingungslose Kapitulation. Am 8. Mai wurden alle Kampfhandlungen eingestellt, was mit der Befreiung der Menschen von der Nazi-Tyrannei einherging.

Weiterlesen »