UMSO AK

UMSO-AK – Umwelt- und soziale Projekte

Wer sind wir?

Wir sind ein AK von über 20 Schüler:innen von der Unter- bis zur Oberstufe, der Umwelt- und soziale Projekte an der Schule umsetzt.

Motivation

Wir wollen das ökologische Image der Wöhlerschule unterstützen und das Interesse und Bewusstsein der Schülerschaft wecken. Außerdem sind wir der Meinung, dass die große Reichweite der Schule genutzt werden sollte, um landesweite Projekte an die Schule zu bringen. Genauso möchten wir als Ansprechpartner:innen bei Fragen und Ideen zur Verfügung stehen. Unser großes Ziel ist es natürlich die Umwelt zu schützen und unseren Teil zu einer besseren Welt beizutragen.

Projekte

  • Deckelprojekt: über 100.000 Flaschendeckel gegen Polio gesammelt (Klassenwettbewerb) Sammelaktion alter Elektronik, um diese zu recyceln
  • Flohmarkt-Aktion, 500 Euro für die Bildung minderjähriger Geflüchteter gesammelt und Schaffung eines Konsum-Bewusstseins
    Treffen mit den Geflüchteten
  • Einführung wiederverwendbarer Wöhler-Becher in der Schulmensa
  • Aufklärung zum Thema Umwelt in Form von Plakaten (Regenwaldabholzung, Wasserverbrauch, Viehzucht…)
  • Gemeinsames Malen von Plakaten für Fridays For Future
  • Umwelt-Projektwoche „Grüne Woche“ in den großen Pausen zum Thema Wasser (Wasserverbrauch, Plastikverschmutzung der Meere, Wasser in der Viehzucht, Wasser in der Textilindustrie) mit Mitmach-Aktionen und Quiz mit Preisen
  • Spende von 100€ an „Viva con agua“, gesammelt während der „Grünen Woche“
  • Erstellung eines Programms für Vertretungsstunden mit Filmen/Videos und Leitfragen zum Thema Umwelt
  • Vorträge in der Aula zum Thema Fridays For Future und Klimawandel für Klassen 5-8
  • Rucksackaktion: 112 vollständig gepackte Schulranzen gesammelt (Klassenwettbewerb) und an „GAiN“ für hilfsbedürftige Schulkinder gespendet
  • Neugestaltung der Mülltonnen auf dem Schulhof
  • Aufstellen von Sammeltonnen für Pfandflaschen, durch die für die Organisationen „GAiN“, „Mary‘s Meals“ und „Abenteuer Regenwald“ gespendet werden kann
  • Erstellung eines Kurzfilmes zum Thema Umweltschutz
  • Sammeln von Lebensmitteln, um diese an die Tafel Frankfurt e.V. zu spenden
  • Spenden von 400 Euro an die Organization Abenteuer Regenwald
    – Auszeichnung zum Regenwaldschützer des Monats September 2020 durch die Organisation Abenteuer Regenwald
  • Spenden von 1.287 Euro an das Aufforstungsprojekt „Unser Wald“ von der Organisation Hessen Forst
  • Sammeln von Hygieneartikeln, um diese an die Organisation Caritas zu spenden

Das Film Projekt


Hier geht’s zum Film.

Gerne könnt Ihr uns auf Instagram folgen oder einfach mal vorbeischauen: https://www.instagram.com/umso.besser/oder ihr schreibt eine E-Mail an umweltsoziales@gmail.com