Prämierung der sieben „Flotten Wale“

Am Freitag, den 26.04.2024 war es endlich soweit, dass die 7 abgegebenen Wal-Modelle vom Wettbewerb „Flotter Wal“ in einer Schulrunde gegeneinander angetreten sind. 10 Schüler*innen der Wöhlerschule aus allen drei Stufen haben 7 Wal-Modelle gebaut, die mit sehr unterschiedlichen Mechanismen zum Ab- und Auftauchen ausgestattet waren. (Der Wal muss selbstständig abtauchen, mindestens eine Minute am Boden bleiben und innerhalb von 3 Minuten wieder von alleine auftauchen.) (mehr …)

Politik und Wirtschaft: Q2 auf dem Börsenparkett

Verwöhnt mit milden Temperaturen und pünktlich zum Frühjahrsbeginn versammeln sich rund 30 Schüler*innen eines Grund- und eines Leistungskurses PoWi (Q2) neben Bulle und Bär der Frankfurter Börse. Dort, unter den türkisfarbenen Bannern des Börsenwiedereinsteigers Douglas und unter dem viel zitierten blauen Band des Frühlings, beginnt das Gespräch mit Herrn Schnödewind vom Hessischen Rundfunk (mehr …)

Flotter Wal

Die “Flotte Wettbewerbsserie” geht in die 4. Runde. In diesem Jahr geht es darum, ein Wal-Modell zu kreieren, das von alleine abtaucht, mindestens eine Minute auf dem Boden (40cm Tiefe) verbleibt und nach spätestens drei Minuten von alleine wieder auftaucht. Auch in diesem Jahr geht es neben dem MINT- und Bastelinteresse wieder um Kreativität und naturwissenschaftliches Verständnis. Alle weiteren Details zum Wettbewerb sind dem Wettbewerbs-Poster zu entnehmen. (mehr …)