Luca Spendel spielt beim Podium der Jungen

In der am letzten Freitag zu Ende gegangenen Konzertreihe „Mahnwache in der Paulskirche“, mit der der Verein ProMusicaFrankfurt in Kooperation mit der Stadt Frankfurt und Oberbürgermeister Feldmann auf die Unverzichtbarkeit von Musikkultur in unserer Gesellschaft hingewiesen haben, vertrat im Konzert „Podium der Jungen“ Luca Spendel (5e) die Wöhlerschule auf beeindruckende Weise.


Sein auswendiger Vortrag der Klaviersonate C-Dur, KV 309 von W. A. Mozart und der Etüde C-Dur, Op. 299 von C. Czerny veranlassten den Präsidenten und Initiator von ProMusicaFrankfurt Christoph Gotthard zu folgenden Worten:

„Luca hat beim „Podium der Jungen“ im Rahmen der „Mahnwache Musikkultur live“ in der Frankfurter Paulskirche als jüngster Musiker mitgewirkt und dabei die Wöhlerschule vertreten. Mit seiner Konzentration und natürlich wirkenden Musikalität sowie mit seiner Fähigkeit zur präzisen Geläufigkeit hat er einen vielversprechenden Eindruck hinterlassen.“

Wir freuen uns sehr darauf, mehr von Luca zu hören!
Eine der nächsten Gelegenheiten besteht bei unserem ersten Konzertpodium des neuen Schuljahres am 19.11.20 in der Aula der Wöhlerschule.

Kai v. Känel