Pausenkonzerte

Da unsere Sommerkonzerte am Abend in der Aula letzte Woche nicht stattfinden konnten, gingen wir kurzerhand tagsüber an die frische Luft und spielten mit unseren Ensembles über die Woche verteilt in den großen Pausen. Durch die Proben in den jeweils ersten drei Stunden am Vormittag vor den Auftritten lag im wahrsten Sinne Musik in der Luft – und das hat sowohl viele Schüler*innen erfreut, als auch viele Kolleg*innen. Mal sehen, ob dieses coronabedingte „Ausweichformat“ irgendwie Schule machen kann…