AGs

Übersicht Schuljahr 2021/22 – 1. Halbjahr

Name der AG

Wochentag und Uhrzeit

Jahrgangsstufen

Max. Teilnehmerzahl

Raum

Astronauten und Weltall-AG

(Hr. Schanbacher)

Montag 8./9. Std.

5-6

16

012

Bienen-AG

(Fr. Stiller)

Montag 8./9. Std.

5

613

Bücher-Events

(Fr. Seidler-Dieckmann)

Donnerstag 8. Std.

5-8

Bibliothek

Darstellendes Spiel-AG

(Hr. Cieslik)

Freitag 8./9. Std.

7-8

Aula

Debattier-AG

(Fr. Frieß)

Dienstags 8. /9. Std. 14 tägig

9./10.

214

DELF-AG, Niveau B1: Vorbereitung für das französische Sprachdiplom DELF- Niveau B1

(Fr. Schultes)

Donnerstag 8. Std.

11-12

514

Die kleine NaWi-und-Umwelt-Forscher- AG

(Fr. Goldhorn, Fr. Sievert)

Montag, 8./9. Std.

5-6

16

615

Fahrradwerkstatt

(Hr. Ingleson)

Mo, Mi, Fr 7.-9. Std.

5-12

 

Fahrradwerkstatt

Frankfurt Skyliners Basketball

(Hr. Kannegießer + Trainer)

Montag 14-15 Uhr

5-6

Sp1

Geography bilingual- Biligual Geography Detectives and Young Scientists at Work

(Herr Volkmann)

Mittwoch 14-15:00 Uhr (60 Min.)

6-7

504

Jugend trainiert für Olympia (JtfO): Hockey und Basketball

(Herr Volkmann)

Mittwoch 15 -16:00 Uhr (60 Min.) BB und Hockey 14tägig im Wechsel

Hockey (5-9)

Basketball (7-10)

Sp1

Spurensuche/Gedenkgarten-AG

(Fr. Guillemarre)

Dienstag 7. Std.

8-12

606

Homepage-AG

(Hr. Klepper)

Mittwoch 7. Stunde

10-12

8

111

Jahrbuch-AG (JBAG)

(Hr. Krämer)

Termin wird ausgehandelt

7-12

505

Mathe-AG

(Fr. Neuhäusel)

Dienstag 8./9. Std.

5-6

603

MINT-Challenges

(Fr. Heinz)

Mittwoch 8./9. Stunde

6-7

625

Schulzeitungs-AG

(Hr. Riegger)

Donnerstag 7./8. Std. 14 tägig

8-12

10

604

UNESCO-Tansania-AG

(Fr. Schinz, Fr. Federwisch, Hr. Franke)

Mittwoch 8./9. Std. 14 tägig

5-12

314

Umwelt-AG

(Hr. Weidenmüller)

Mittwoch 8./9. Std.

7-12

12

Ökohaus + 014

Wetter-AG (Jg. 5-7)

(Fr. Slamka)

Freitag 9. Std.

5-7

623

Wetter –AG (Jg. 8-12)

(Hr. Handisides)

Mittwoch 8. Std.

8-12

012

Yoga-AG

(Fr. Rissom)

Donnerstag 8. Std.

(Beginn nach den Herbstferien)

5-6

12

Sp4

Astronauten und Weltall

Vor einiger Zeit war Alexander Geerst zum zweiten Mal auf der internationalen Raumstation ISS und übernahm als erster deutscher Astronaut das Kommando auf der ISS. Aktuell trainieren die ersten deutschen Astronautinnen für ihren ersten Einsatz im Weltall.
Wenn dich der Weltraum, Raumfahrt und das Leben in der Schwerelosigkeit interessiert, bist du in der AG genau richtig. Wir werden zum Beispiel den Alltag auf der ISS kennen lernen und eigene Raketen bauen und fliegen lassen. Mit Experimenten erlebst du die Forschung in der Schwerelosigkeit im Klassenraum.

Leitung: S. Schanbacher

Bienen-AG

An der Bienen-AG können bis zu 15 Schüler der Jahrgangsstufe 5 ein Schuljahr teilnehmen und erleben somit ein Bienenjahr und alle damit verbundenen Imkerarbeiten. Während im Winter die theoretischen Grundlagen geschaffen werden, werden diese im restlichen Bienenjahr zusätzlich in der Praxis erfahren. Frau Stiller als Biologielehrerin leitet die Bienen-AG und wird bei den praktischen Imkerarbeiten von einem Imker unterstützt.

Die Schwerpunktsetzung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit hat zum Ziel, den Schülerinnen und Schüler der Wöhlerschule ein tieferes Verständnis für die Umweltproblematik zu vermitteln.“ Dieser im Schulprogramm der Wöhlerschule verankerte Schwerpunkt soll sowohl im naturwissenschaftlichen als auch im ökonomischen und sozialen Bereich vermittelt werden. Das Konzept und die Thematik der Bienen-AG trägt diesem Schwerpunkt und seinen Zielvorstellungen Rechnung. Die Bienen-AG vermittelt den Schülerinnen und Schülern ein verantwortungsvolles Handeln bezüglich der Tier- und Pflanzenwelt und auch der Umwelt im Allgemeinen. Somit trägt die Bienen-AG neben anderen zahlreichen Projekten der Wöhlerschule dazu bei, die Achtung und den Schutz der Umwelt bei den Schülerinnen und Schülern zu fördern.

Themenschwerpunkte für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Bienen-AG

Theoretisches

  • Die Bienenwesen – Königin, Arbeiterin, Drohne

  • Der Körperbau der Honigbiene

  • Sinnesorgane der Honigbiene

  • Bienen – staatenbildende Insekten: Organisation im Bienenstock

  • Regelung von Start und Landung am (An)Flugloch des Bienenstocks

  • Form der Bienenzellen (Waben)

  • Lebensraum der Honigbiene

  • Das Leben der Arbeiterin (Lebenszyklus)

  • Entwicklung des Bienenstaats im Jahresverlauf

  • Was sammeln Bienen? – Was stellen sie her?

    • Sammelobjekte: Wasser, Nektar, Harz, Pollen, Honigtau

    • Produkte: Honig, Propolis, Wachs

  • Ursachen und Folgen des Schwärmens

  • Die Bienensprache – Der Schwänzeltanz

  • Der Bienenstich

  • Imkerarbeit (theoretische Grundlagen) u.a.:

    • Warum „raucht“ der Imker

    • Teilung eines Volkes

    • Winterfütterung

    • Honigernte

  • Hornisse, Wespe und Co.

Praktische Arbeiten:

  • Untersuchungen der Honigbiene und anderer lebendiger Organismen mittels Lupe, Binokular, Mikroskop

  • Honigentnahme und Honigabfüllen

  • Planen, Entwerfen und Etikettieren von Honigglasschildern.

  • Kerzen- und Weihnachtsschmuckherstellung aus Wachs

  • Winterfütterung

Leitung: S. Stiller

Bücher-Events

Hast du Lust, ein Bücher-Casting, einen Kurzfilm über dein Lieblingsbuch, einen Erklärfilm oder eine Bücherlesung (per Video) für andere Schüler*innen vorzubereiten? Dann bist du bei den Bücher-Events genau richtig!

Sicherlich hast du noch mehr Ideen, wie du andere Schüler*innen für deine Lieblingsbücher begeistern kannst. Als Lesescouts, ein von der Stiftung Lesen gefördertes Programm, stellen wir zahlreiche Bücher-Events auf die Beine. Natürlich machen wir es uns auch mit Büchern gemütlich. Auf jeden Fall bekommt ihr eine ganze Menge neuen Lesestoff.

Leitung: T. Seidler-Diekmann

Darstellendes Spiel-AG

In der Theater AG lernen wir die Grundbegriffe des Darstellenden Spiels kennen und probieren erste Techniken aus. Mit Spielen, Übungsformen und „Theaterstückchen“ beantworten wir die Frage, was es bedeutet auf einer Theaterbühne zu stehen und was sie für Möglichkeiten bietet? Die AG richtet sich an Schüler/innen der 7. und 8. Klassen.

Leitung: F. Cieslik

Debattier-AG

In der AG geht es uns vor allem darum, Themen und Fragestellungen, die die Teilnehmer*innen interessieren, zu erörtern. Das Wichtigste dabei ist der argumentative Austausch, welcher – nach Ansicht der bisherigen Teilnehmer*innen – zu einer Erweiterung des eigenen Horizonts führen kann. Je nach Thematik kann es sinnvoll sein, sich zunächst mithilfe von Quellen zu informieren, um überhaupt erst in die Lage zu kommen, gehaltvoll zu diskutieren. Das Debattieren im engeren Sinne, bei dem es darum geht, seine Meinung möglichst rhetorisch geschickt und argumentativ überzeugend vorzutragen, findet nur in einem Teil der AG-Zeit statt. Gelegentlich wird auch mit nicht ganz ernstzunehmenden Übungen an der Redekompetenz gearbeitet. Maßgeblich für die konkreten Inhalte der AG sind die Interessen der Teilnehmer*innen. Wichtig ist Spaß am Diskutieren und Interesse an der Meinung und den Positionen anderer.

Leitung: A. Frieß

Die kleine NaWi- und Umwelt-Forscher-AG

Jede Jahreszeit präsentiert andere Naturphänomene. Diese gilt es mit naturwissenschaftlichen Methoden zu erforschen. Das bedeutet, dass wir im Labor und in der freien Natur arbeiten. Die Arbeit im Labor bedeutet physikalische und chemische Nachweise zu erbringen. Dafür erwirbt jeder von euch einen „Labor-Führerschein“. Des Weiteren steht Gartenarbeit gekoppelt mit Beobachtungen auf dem Programm. Ganz neu an der Wöhlerschule stehen Hochbeete, die sinnvoll bepflanzt werden sollen wozu ein „grüner Daumen“ notwendig ist, den wir uns gemeinsam erarbeiten.

Leitung: A. Sievert, J. Goldhorn

Frankfurt Skyliners-Basketball-AG

Habt ihr Lust, Basketball zu spielen?
In der Wöhler Basketball-Ag lernt ihr Dribbeln, Werfen und und und…
Ihr benötigt keine Vorkenntnisse…Lust auf Basketball reicht!

Leitung: Hr. Kannegießer + Trainer der Frankfurter Skyliners

Homepage-AG

Wir pflegen und gestalten die Homepage der Wöhlerschule. Dabei prüfen wir die Homepage regelmäßig auf Aktualität, ändern Seiten und passen den Aufbau und die Struktur an. Wir lernen die Bedienung des CMS-Systems WordPress, mit dem die Wöhler-Site gestaltet ist. Ziel in der nächsten Zeit ist die Planung und Umsetzung eines neuen Designs.
Nützlich, aber nicht Voraussetzung, sind Kenntnisse in HTML.

Leitung: Hr. Klepper

Jahrbuch-AG

Die Jahrbuch AG erstellt das jährlich erscheinende Jahrbuch in Text und Bild. Die Mitglieder der AG überlegen also gemeinsam, was überhaupt ins Jahrbuch kommen soll. Ein Großteil der Texte und Bilder im Jahrbuch werden von Mitgliedern der AG geschrieben bzw. aufgenommen. Auch die Gestaltung, das Layout, wird von Mitgliedern der AG mit dem Programm Scribus entworfen. Dabei gibt es immer Schüler*innen, die eher das Layout und andere, die eher das Verfassen von Texten in die Hand nehmen.

Die Jahrbuch AG richtet sich an Schüler*innen, die: …

  • gerne über besondere Aktivitäten, z.B. Unterrichtserfahrungen außerhalb der Schule und politische und gesellschaftliche Ereignisse, die die Schule betreffen, berichten und (auch kritisch) schreiben wollen

  • die Spaß am Fotografieren haben.

  • und die mit Kreativität und Witz das Layout des Buches gestalten wollen.

Leitung: A. Krämer

Jugend trainiert für Olympia (JtfO): Hockey und Basketball

Die AG „Jugend trainiert für Olympia (JtfO)“ wird in der großen Sporthalle von Herrn Volkmann für 2 Sportarten angeboten:
Hockey: Schülerinnen und Schüler mit Geburtsjahr 2007 – 2011 (WK IV Mixed) 5-15 SuS
Basketball: Schülerinnen und Schüler mit Geburtsjahr 2006 – 2009 (WK III Mixed) 8–12 SuS

Basketball und Hockey wechseln sich wöchentlich ab! (14tägig)

Voraussetzung ist, dass man eine der beiden Sportarten lernen möchte oder aktiv betreibt oder betrieben hat (Verein/AG/Freizeit).
In der AG werden die beiden Sportarten trainiert. Die AG bereitet auf die Wettbewerbe von „Jugend trainiert für Olympia“ vor.

Leitung: Hr. Volkmann

Geography bilingual: Bilingual Geography Detectives and Young Scientists at Work

Liebe Geos,
die AG „Geography bilingual“ wird von Herrn Volkmann im Erdkunderaum 504 für die Klassenstufen 6 und 7 angeboten.
Spielerische und aktivierende Materialien sowie kommunikative Tätigkeiten und motivierende Arbeitsformen zu Themen der Geographie stehen im Vordergrund.
Die AG orientiert sich am CLIL-Konzept (Content and Language Integrated Learning).
Wichtig: Es soll und kann kein Englisch-Unterricht sein!
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen in einem lockeren und altersgerechten Setting in jeder Phase in der Muttersprache Deutsch oder Englisch sprechen.

Themenbeispiele:

The Earth – Amazing Facts about Our Planet > Holidays in Britain > Volcanos in Europe > People and Transport > Orientation in a city > Germany and beyond > Tourism > Weather forecasts > The rainforest > Avalanches

Leitung: Hr. Volkmann

Mathe-AG

Mathe macht Spaß! Diese Auffassung solltet auch ihr als Freunden der Mathematik an der Wöhlerschule teilen, wenn ihr in diesem Schuljahr an der Mathe–AG teilnehmen wollt. Hier haben wir Zeit für mathematische Inhalte, die im normalen Matheunterricht in der Regel leider keinen Platz haben.

Wir beschäftigen uns mit Knobelaufgaben, mathematischen Rätseln, Legespielen wie Tangram, dem Erkennen von Regelmäßigkeiten bei Zahlenreihen. Wir lernen magische Quadrate wie Sudokus kennen und trainieren unser logisches Denken. Wir beschäftigen uns mit Schätzaufgaben und Rechenweisen aus anderen Ländern.Hin und wieder versuchen wir uns auch an mathematischen Basteleien wie einem Dodekaeder, der ein bisschen aussieht wie ein Fußball. Außerdem spielen wir auch, mit Somawürfeln und Zauberwürfeln oder Domino, wobei es tatsächlich um Strategien geht! So hinterfragen wir auch das geschickte Vorgehen bei Spielen wie 4 gewinnt, Master Mind und Set.

Ein weiterer Bestandteil der Mathe – AG ist die Vorbereitung auf Wettbewerbe wie die Mathe-Olympiade oder den Känguru-Wettbewerb.

Die Mathe-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen, die Freude am Knobeln, Rätseln und Herausfinden von Zusammenhängen haben. Komm doch mal vorbei und entdecke deine Begeisterung für Mathe!

Leitung: K. Neuhäusel

MINT-Challenges

In dieser AG wollen wir in Einzel- oder Teamarbeit an interessanten Wettbewerben aus den Bereichen Biologie, Chemie, Erdkunde, Informatik, Mathematik oder Physik teilnehmen. Gerne könnt ihr auch Wettbewerbe aus den oben genannten Bereichen vorschlagen.

Leitung: Fr. Heinz

Schulzeitungs-AG

Wie geht es weiter mit den Fridays-for-Future-Demos? Was passiert in der Fahrrad-Werkstatt Wöhler-Wheels? Wie schmeckt das Mensa-Essen? Wie stylen sich Wöhler-Schüler und sind die Klamotten eigentlich umweltgerecht hergestellt? Welche Hobbies haben die Lehrer? Wie gefährlich sind Drogen und wie verbreitet ist Internet-Mobbing? Das sind einige der Themen, die „Wöhlers Wilde Wahrheiten“, die Schulzeitung der Wöhlerschule, aufgreift. Das Blatt erscheint zwei Mal im Jahr und wird kostenlos an alle Schüler verteilt. Die Redaktion trifft sich in der Schulzeitungs AG alle zwei Wochen und beratschlagt gemeinsam, welche Themen ins Blatt kommen, wie dafür recherchiert werden kann, wer schreibt, wer fotografiert, wer zeichnet und wie schließlich der Artikel und die Zeitung gestaltet wird.

Leitung: D. Riegger

Spurensuche / Gedenkgarten-AG

Wir sind Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge und gehen in dieser AG mit Frau Guillemarre auf Spurensuche. Das bedeutet, dass wir die Lebenswege ehemaliger jüdischer Mitschüler erforschen. Wir wollen wissen, was mit ihnen passiert ist, als in Deutschland 1933 der nationalsozialistische Staat beschlossen hat, dass die jüdischen Bürger nicht mehr zu Deutschland gehören. Es entsteht eine Auseinandersetzung mit Themen wie Diskriminierung, Ausgrenzung und ihren Folgen, die nicht nur Teil der Geschichte sind.

Wir arbeiten mit Dokumenten, Erzählungen und Briefen, die über diese Schicksale berichten. Wir besuchen Archive und Ausstellungen und führen Gespräche mit Zeitzeugen. Wir tauschen uns aus, um gemeinsam sichtbar zu machen, was damals passierte. Um uns zu erinnern.

Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 12 und findet voraussichtlich donnerstags in der 7. Stunde statt.

Leitung: D. Guillemarre

Umwelt-AG

Die Wöhlerschule soll natürlich auch weiterhin Öko-Schule bleiben !

Was wollen wir in der AG tun?

  • Die Pyramide auf dem Ökohaus hat jetzt eine eigene PV-Anlage mit Batteriespeicher erhalten. Eine solare Insellösung zur autonomen Energieversorgung des Gebäudes ist hiermit realisiert worden.

  • Im jetzigen Aufbaustadium des Projekts werden wir den Raum weiter noch umweltfreundlicher ausbauen und z.B. solare Klimatechnik einbauen.

  • Wir wollen uns in der AG mit Energiespeicherung, Solarenergie und aktueller Umwelttechnik beschäftigen. Dazu finden vielfältige praktische Anleitungen statt.

  • Natürlich sind auch z.B. solare urban-gardenig-Projekte im Pyramidengewächshaus planbar, und vieles Weitere.

  • Wir wollen insgesamt in der AG noch besser verstehen und lernen, was wir heute gegen den Klimawandel ganz praktisch und sofort unternehmen können.

Angesprochen sind S*u*S ab der 7. Klasse aufwärts, die Lust haben

  • praktisch zu arbeiten und zu Konstruieren

  • zu Planen und Umweltprojekte durchzuführen

Eine erste Vorbesprechung zur AG findet oben vor der Pyramide am Ökohaus statt.

Termin: Mi. 06.10.2021, 8-te Stunde

Leitung: Dr. M. Weidenmüller

UNESCO-Tansania-AG

Unsere Partnerschule in Afrika braucht dich! Tausch dich aus mit afrikanischen Schülern! Lerne eine andere Kultur kennen!

Sei dabei!

Hast du Lust dich sozial zu engagieren und einen Einblick in Afrika zu bekommen?

Du willst interessante kleinere und größere Projekte gestalten?

Du willst etwas Gutes tun und unserer Partnerschule in Tansania helfen?

Dann bist du bei der UNESCO-TANSANIA-AG genau richtig:

Unsere Schule hat seit 2007 eine Partnerschule in Afrika, die Kilobeni Secondary School in der Nähe des Kilimandscharo in Tansania. Wir unterstützen die Kinder dort durch unsere Projekte hier, damit sie genauso wie wir die Chance haben, eine gute Schulbildung zu bekommen. Es gibt Brieffreundschaften, einen Austausch in Sachen Kultur und Leben und die AG ist jederzeit offen für alle eure Ideen und Projekte, z.B. Theater, Kunst, Umwelt und der Zusammenarbeit mit anderen Kursen, AGs und AKs.

Die AG findet wöchentlich statt (es können aber auch individuelle Termine gemacht werden, falls ihr viel zu tun habt).

Wir freuen uns auf weitere Mitglieder und jeder ist herzlich willkommen!

Leitung: (Fr. Schinz, Fr. Federwisch, Hr. Franke)

Wetter-AG (5-6)

Sonne, Regen, Gewitter, Hagel, Sturm. – Mal ist es heiß, mal eisig kalt! Das Wetter begleitet uns jeden Tag! Aber was ist Wetter eigentlich? Wie entsteht es? Und warum ist es für uns so wichtig?
Diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen. Hast Du Lust mitzumachen? Wetter zu messen, zu beobachten und in Experimenten kennen zu lernen, wie Wetter entsteht?
Komm freitags in der 9. Stunden in Raum 625!!

Leitung: S. Slamka

Wetter-AG (7-12)

  • Wie wird das Wetter … morgen ?

  • Wie entsteht ein Gewitter?

  • Ist diese Wolke eine Cumulus oder eine Cirrus? (Wolkenarten erkennen)

  • Wie liest man eine Wetterkarte?

  • Wie entsteht eine Wettervorhersage?

  • Warum regnet es?

  • Was ist eine Wetterfront?

  • Warum fallen Wolken nicht vom Himmel?

  • Wetter und Klima – Was ist der Unterschied?

Falls du dich für das Wetter interessierst und für alles was vom Himmel kommt, dann bist du in der Wetter-AG richtig. Wir wollen gemeinsam das Wetter beobachten, Wetterkarten lesen und Vorhersagen erstellen, aktuelle Wetterlagen besprechen und alles über das Wetter und Klima erforschen. Ein Besuch im Wettergarten ist auch angedacht…

Leitung: Hr. Handisides

Yoga-AG

Was haben diese Tiere gemeinsam?

Finde es heraus bei der Yoga-AG

donnerstags in der 8ten Std.

in der kleinen Sporthalle

für Schüler*innen der 5. – 6. Klassen

Du brauchst bequeme Kleidung und etwas zu Trinken.

Leitung: H. Rissom