Herzlich willkommen an der Wöhlerschule, Frau Eller!

Die Wöhlerschule hat eine neue Direktorin: Christa Eller leitet seit dem 05.07.2021 unser Gymnasium. Frau Eller wurde bei einer feierlichen Gesamtkonferenz in der Aula – unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Masken – vom Leitenden Schulamtsdirektor Dieter Sauerhoff in ihr Amt eingeführt. Grußworte sprachen der stellvertretende Schulleiter Wolfgang Clößner, die Schulsprecherinnen Mona Chen und Lisa  Schmiedlin sowie für den Schulelternbeirat Susanne Rosenfeld. Für das Kollegium begrüßten Melanie Maßlich und Jan-Henrik Volkmann vom Personalrat die neue Schulleiterin. Musikalisch umrahmt wurde die Amtseinführung durch das beeindruckende Violinspiel der Schülerin Lorien Thies und des Musiklehrers Kai von Känel.

Frau Eller hat die Unterrichtsfächer Französisch und katholische Religion und war zuvor 20 Monate lang Dezernentin im Staatlichen Schulamt Frankfurt. Erfahrung in der Führung einer Schule konnte sie davor bereits acht  Jahre lang als stellvertretende Schulleiterin der Max-Beckmann-Schule in Frankfurt-Bockenheim sammeln.

Frau Eller ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie folgt nach 5monatiger Vakanz auf Renate Bleise, die nach zehn Jahren an der Spitze der Wöhlerschule Ende Januar in den Ruhestand wechselte. In der Zwischenzeit wurde das Gymnasium vom stellvertretenden Schulleiter Wolfgang Clößner geführt, dem großer Dank von Schulamtsdirektor Sauerhoff sowie von den Schulsprecherinnen, der Elternbeiratsvorsitzenden und dem Personalrat zuteil wurde. (Rie)