24 h Mathematik

P112094124 Stunden Mathematik? Ja, 24 Stunden Mathematik! Am Stück! Ohne etwas anderes! Ohne Schlafen – aber mit Essen und Trinken! 24 Mal verschiedenste spannende Mathematik, die ansonsten in der Schule viel zu kurz kommt!

Am Do., 16.10. um Punkt 8.00 Uhr hieß es für die Leistungskurse Mathematik  aus der Q3 der Wöhlerschule und der Elisabethenschule zum zweiten Mal einen kompletten Tag und eine kompette Nacht einen Mathe-Marathon der besonderen Art zu bestehen. Ende war am Freitag vor den Herbstferien ebenfalls pünktlich um 8.00 Uhr.

P1120947Ein Team aus Lehrerinnen und Lehrern beider Schulen hatte sich in den vergangenen Wochen und Monaten vorbereitet und sich darauf gefreut, diese Event gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Im Stundentakt hielten Lehrerinnen und Lehrer, Dozenten verschiedener Hochschulen sowie unsere beiden Schüler Theo Heimel und Felix Läpple Vorträge zu mathematischen Themen. Unterbrochen von kurzen Pausen und einem großen Pizzabuffet am Abend hielten sich (fast) alle Teilnehmer mit Kaffee und Cola die Nacht über wach.

Programm 2014

Links zu Presseberichten:P1120976
Frankfurter Neue Presse, Rhein-Main-TV

Aus der Aula ins Weltall – Wöhlerschüler funken zur Internationalen Raumstation ISS

ARISS-Logo„Was vermissen Sie mehr – Ihre Familie oder die Schwerkraft?“

Das will Marisa aus der 6. Klasse der Wöhlerschule von den Astronauten der Internationalen Raumstation ISS wissen. Diese und andere Fragen werden in der Woche nach den Herbstferien während eines Live-Funkkontakts zur ISS geschickt und gleich von den Astronauten beantwortet.
Die Wöhlerschule führt das Weltraum-Interview aus der Aula mit Unterstützung der internationalen Organisation ARISS, die Funkkontakte zur ISS organisiert, sowie dem Ortsverband Frankfurt am Main des Deutschen Amateur Radio Clubs e. V. (DARC).
Die Physik-Leistungskurse und die Astronomie-Kurse der Wöhlerschule gestalten in der Aula ein informatives Programm rund um den direkten Funkkontakt mit der ISS. Während die ISS in 400 Kilometer Höhe über Frankfurt rast, wird das internationale Astronauten-Team die Schülerfragen beantworten.
Aus den Klassen und Kursen wurden Fragen gesammelt (natürlich auf Englisch), von denen die besten 20 prämiert und live aus dem All beantwortet werden.
Das spektakuläre Projekt ist Teil des schulischen Schwerpunktes MINT-EC (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).
Die Veranstaltung ist nicht öffentlich, außer den eingeladenen Personen und Organisationen wird die Presse und das Fernsehen erwartet.

Sobald der genaue Termin feststeht, wird er an dieser Stelle veröffentlicht.

Ergebnisse der Umfrage über die Wöhler-Homepage

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für die rege Teilnahme an der Umfrage zu unserer Homepage! So, wie wir uns über viele positive Rückmeldungen freuen, nehmen wir die nicht so gut bewerteten Aspekte gerne als Anregung für Verbesserungen. Hier geht es zu den Umfrageergebnissen.

Das Homepage Team